Leckage-Rüssel | © Hägele GmbH - Cleanfix

Hydrotary | Hydraulische Dreheinführung

Video zur Erklärung der Hydrotary-Funktion

Hält Hydrauliksysteme trocken, auch bei Undichtigkeit!

In landwirtschaftlichen Maschinen werden unzählige Funktionen hydraulisch erledigt. Hochfunktionale Dichtungen machen diese Technologien weitgehend zuverlässig.

Ärgerlich wird es häufig dann, wenn Hydrauliköl irgendwelchen drehenden Aktoren zugeführt werden muss. In landwirtschaftlichen Maschinen weit verbreitet sind z.B. Variatoren zur Drehzahlanpassung (Dreschtrommel, Haspel, Gebläse zur Körnerreinigung, Kühlventilatoren).

Diese Aktoren brauchen immer eine sogenannte Drehdurchführung, die das Öl durch den rotierenden Körper (Variatorscheibe oder Ventilatornabe) einem linear arbeitenden Zylinder zuführt. Die Dichtungen dieser Drehdurchführungen benötigen eine minimale Leckage zu ihrer eigenen Schmierung, was das sogenannte „Schwitzen“ dieser Komponenten beschreibt. Mit zunehmenden Betriebsstunden und vor allem bei verschmutztem Hydrauliköl wird aus dem Schwitzen ein Lecken. Ein paar Tropfen Öl sind nicht das eigentliche Problem und werden über eine DIN-Norm dem Kunden sogar zugemutet.

Wenn diese Tropfen aber den falschen Weg nehmen und z.B. mit dem Variatorriemen in Kontakt kommen, oder vom Kühlgebläse an den Motor und Turbolader kommen, oder bei Ventilatorumschaltung ins Kühlernetz gelangt, sind Folgekosten immens und Ausfälle zur falschen Zeit vorprogrammiert. Auch der Versicherungsindustrie sind solche potentielle Brandgefährder ein Dorn im Auge.

Ziel der Neuheit HYDROTARY ist es, jegliches Leckageöl von solchen Aktoren geordnet abzuführen, entweder zurück in den Tank, oder noch besser, in ein kleines transparentes Kontrollgefäß. So kann jederzeit über die Leckagemenge in der jeweiligen Zeit der Zustand der Dichtungen beobachtet werden. Somit ist auch ein Austausch planbar und auf Nachsaisonzeiten zu verschieben. Da für diese technische Lösung immer ein Doppeldichtsystem notwendig ist, erhöht sich allein dadurch die Lebensdauer entsprechend.

Das Wichtigste jedoch ist, dass Kosten durch Folgeschäden und Ausfälle vermieden werden!

Hydrotary

Variator mit Hydrotary

Kundennutzen:

Lebensdauer der Komponenten wird erhöht

Kosten durch Maschinenausfälle entfallen

Folgeschäden werden vermieden

Service wird planbar

Maschinen bleiben sauber

Feuerrisiko wird reduziert

Versicherungskosten bleiben kalkulierbar

Umwelt wird geschützt

John Deere 9030er Serie ausgestattet mit Cleanfix Umschaltventilator | © John Deere GmbH & Co. KG

Gemeinschaftsentwicklung | John Deere

Der Hydrotary wurde aufgrund eines Entwicklungsauftrags von John Deere entwickelt. Einsatzgebiet ist der Riemenvariator des Kühlventilators.